Für alle statt für wenige.


„Luzerner Halbwahrheiten“

Von SPe, 14.September.2016

Tagi-Artikel entlarvt die falschen Behauptungen der Rechten zur Luzerner Steuerpolitik.

„Mit abenteuerlichen Argumenten versuchen die Luzerner Kantonsregierung und Bürgerliche, eine Steuererhöhung für Firmen zu verhindern“, schreibt der Journalist Michael Soukup im heutigen Tages-Anzeiger. Und Marius Brülhart, Wirtschaftsprofessor aus Lausanne, urteilt über die rechtsbürgerliche Steuerstrategie im Kanton Luzern: „Aus der Warte der Steuereinnahmen handelt es sich um einen ziemlich klaren Misserfolg.“

 

 


Weiterer Lese-Tipp zur Abstimmung: