Für alle statt für wenige.


Überwältigende Solidarität am Frauen*streik

Von SPe, 16.Juni.2019

Tausende Frauen streikten in Luzern für Gleichstellung, schweizweit waren es Hunderttausende.

Auch der Frauenstreik 2019 wird wie sein Vorgänger 1991 in die Schweizer Geschichte eingehen. Mehrere hunderttausend Menschen demonstrierten für Gleichstellung in Gesellschaft, Politik und Wirtschaft. Der Frauenstreik 2019 ist somit eine der grössten Kundgebungen in der jüngeren Geschichte der Schweiz und zeigt, die Frauenbewegung ist lebendig, vielfältig und stark.
Die Spötter*innen sind verstummt. Feminismus sei von gestern? Die Antwort der Streikenden am Frauenstreik ist unübersehbar deutlich. Was für ein Tag!

Ein herzliches Dankeschön an alle, die den Frauenstreik 2019 möglich gemacht haben.

 

 


Bilder vom Frauen*streik in Luzern

Frauenstreik 2019 LuzernFrauenstreik 2019 LuzernFrauenstreik 2019 LuzernFrauenstreik 2019 LuzernFrauenstreik 2019 LuzernFrauenstreik 2019 LuzernFrauenstreik 2019 LuzernFrauenstreik 2019 LuzernFrauenstreik 2019 LuzernFrauenstreik 2019 LuzernFrauenstreik 2019 Luzern


Forderungen des Frauen*Streiks Luzern:

 

  • Gleichen Lohn für gleichwertige Arbeit!
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf!
  • Aufwertung (un-) bezahlter Care-Arbeit!
  • Anständige Renten auch für Frauen!
  • Respekt! Schluss mit stereotypen Frauenbildern! Und Schluss mit Sexismus und Gewalt!

 


SP Frauen streiken am 14. Juni 2019WIR SP FRAUEN* SCHWEIZ FORDERN:

 

KRIPPENPLÄTZE FÜR ALLE
Alle Eltern sollen Anrecht auf qualitativ gute und unentgeltliche Krippenplätze für ihre Kinder haben. Die Berufstätigkeit und damit die Unabhängigkeit einer Frau dürfen nicht davon abhängen, ob sie eine finanzierbare Betreuung für ihre Kinder findet.

VERBINDLICHE MASSNAHMEN FÜR LOHNGLEICHHEIT
Frauen erhalten im Durchschnitt 20 Prozent weniger Lohn und 40 Prozent weniger Rente. Armut ist weiblich. Die Zeit ist reif: Wir fordern endlich Lohngerechtigkeit.

BESSERE ENTLÖHNUNG DER SOGENANNTEN «FRAUENBERUFE»
Wer Kinder oder alte Menschen pflegt und betreut, wer im Verkauf arbeitet, wer unsere Büros und Häuser putzt, leistet anstrengende und unentbehrliche Arbeit zu häufig tiefen Löhnen. Wir fordern Anerkennung und existenzsichernde Löhne für diese wichtigen Jobs.

GLEICHBERECHTIGTE ELTERNZEIT
Wir brauchen mehr Zeit, um Eltern zu sein. Eltern sollen 50 Wochen bezahlte Elternzeit erhalten, die je hälftig zu beziehen ist.