Wählen


Ständeratswahlen 2019:
SP und David Roth verzichten auf den zweiten Wahlgang

An ihrer Delegiertenversammlung in Luzern vom 22. Oktober 2019 entschieden die rund 40 anwesenden Delegierten, nicht mehr zum zweiten Ständerats-Wahlgang anzutreten und damit eine stille Wahl zu ermöglichen. Die SP Kanton Luzern akzeptiert das klare Ergebnis im ersten Wahlgang der Ständeratswahl. Die SP macht damit den Weg frei für eine stille Wahl und für eine Frau in der Luzerner Ständeratsdelegation.